#1

Play it Again, Scotty DJ&Scott

in Lafayettes Bar und Jazz Club 03.05.2016 14:24
von Daphne Josephine Paxton | 22 Beiträge

Freitag, 06.05.2016
Spätnachmittags

Es war eindeutig Zeit für ein neues Auto. Scott würde sie anmeckern, das wusste DJ jetzt schon. Sie war schon wieder 20 Minuten zu spät. Oh, er würde nicht meckern, weil sie zu spät war, sondern weil sie sich noch immer weigerte, seinen Wagen zu nehmen, wenn sie einkaufen fuhr. Aber wahrscheinlich würde er nicht mal meckern. Er würde sie ansehen, in seinen Augen würde ein missbilligender Blick sein, dann würde er den Kopf schütteln und weiterarbeiten. Seufzend lief sie ins Lafayettes.
„Hey, da bin ich. Sorry für die Verspätung, Iris hatte keine Lust zu starten.“
Und da war es. Scott stand hinter der Bar, trocknete gerade Gläser ab und warf ihr jenen Blick zu, auf den sie schon gewartet hatte.
„Ja, ja, Großer, spar dir deine Worte. Wir wissen beide, dass ich Iris nicht aufgeben werde und du mich beim nächsten Mal wieder darüber diskutieren!“
Sie ging zur Tür, die nach oben führte und sah sich nochmal um.
„Ich gehe nach oben und räum die Einkäufe weg und bin dann da. Noch ist ja eh kaum was los.“
In ihrem kleinen Apartment, das direkt neben dem von Scott lag, stellte sie ihre Einkäufe auf den Tresen und begann sie aufzuräumen.
Keine 10 Minuten später betrat sie die Bar wieder und nahm sich hinter dem Tresen eine Schürze und ihren Geldbeuten, ihren Block und einen Stift. Sie lehnte sich von außen, mit dem Rücken, gegen den Tresen und lehnte die Ellbogen darauf. Die Kneipe war noch sehr leer und ruhig. Es war erst Nachmittag und die ersten richtigen Gäste kamen meistens so gegen 8.
Sie sah über die Schulter zu Scott.
„Ich weiß noch immer nicht, warum du schon so früh aufmachst, wenn doch eh kaum jemand hier ist.“

@Scott Green

zuletzt bearbeitet 07.05.2016 16:01 | nach oben springen

#2

RE: Play it Again, Scotty DJ&Scott

in Lafayettes Bar und Jazz Club 03.05.2016 23:07
von Scott Green | 4 Beiträge

Es war eindeutig Zeit für ein neues Auto.

Daphne war immer noch nicht wieder vom einkaufen zurück. Die ersten male hatte er sich noch Sorgen gemacht, dass ihr was passiert war. Drei mal stand er besorgt vor dem Supermarkt nur um ihrem Wagen dann Starthilfe geben zu müssen. Das war aber alles schon lange her, jetzt wusste er, dass er wenn er nur lange genug hier stehen würde um Gläser zu spülen, sie irgendwann auftauchen würde. Seufzend lief sie ins Lafayettes.

Oft genug hatte er ihr gesagt das sie ihren Wagen endlich in Zahlung geben sollte, davon könnte sie immerhin den Einkauf für eine ganze Woche bezahlen. Scott brauchte seinen Wagen eigentlich nicht, er könnte auch mit seiner Harley fahren. Aber Daphne widersetzte sich seinem Rat immer wieder. Scott hätte ihre Gefühle für den Wagen schon lange verschwinden lassen können, aber er mochte ihre kleinen Macken, weil diese sie menschlich machten. Daphne lief nach oben um die Einkäufe zu verräumen, Scott trocknete weiter Gläser ab.

"Aus 2 Gründen mache ich so früh auf DJ. Erstens damit ich mir kein Hobby suchen muss mit dem ich die Zeit zwischen Fünf und Acht totschlagen muss und zweitens damit du dir kein Hobby suchst mit dem du die Zeit zwischen Fünf und Acht totschlägst." Eine einfache Erklärung. Die Bar so früh aufzumachen hatte Scott sich einfach angewöhnt. Wäre sie geschlossen würden ihn die Leute fragen ob er öffnen könnte, ist sie offen taucht keiner auf. So früh am Abend gab es auch noch keine Live Musik, Scott griff unter den Tresen nach der Musikanlage und drehte das Radio auf, das nun die Bar beschallte.

nach oben springen

#3

RE: Play it Again, Scotty DJ&Scott

in Lafayettes Bar und Jazz Club 07.05.2016 11:39
von Daphne Josephine Paxton | 22 Beiträge

"Aus 2 Gründen mache ich so früh auf DJ. Erstens damit ich mir kein Hobby suchen muss mit dem ich die Zeit zwischen Fünf und Acht totschlagen muss und zweitens damit du dir kein Hobby suchst mit dem du die Zeit zwischen Fünf und Acht totschlägst."
DJ rollte mit den Augen und sortierte die kleinen Drinkservietten neu. „Hat dir schon einmal jemand gesagt, dass du komisch bist, Boss?“
Daphne drehte sich herum und lehnte sich, mit den Ellbogen, an den Tresen. „Du denkst immer nur daran, was andere brauchen, wollen oder nötig haben könnten. Denk doch auch mal an dich.“
Sie fischte sich ein paar Erdnüsse aus einer Schale, die für Kunden bereitstand und warf sie sich in den Mund. „Weißt du worauf ich Lust hätte?“ Sie stieß sich vom Tresen ab und begann sich zur Musik zu bewegen.

„Wir sollten Burlesque Abende veranstalten. Auf der Bühne könnten ein paar Mädchen locker eine kleine Show zusammenstellen.“
Sie setzte sich auf einen der Tische, überkreuzte die Beine in der Luft, wie es Tänzerinnen machten. Bevor sie zurück an den Tresen kam. „Ich habe uns Steaks und Salat besorgt, wir können morgen also ein BBQ machen. Was denkst du darüber?“ Bevor er antworten konnte, öffnete sich die Tür und einer der älteren Stammkunden kam in die Bar und DJ ging zu ihm rüber.

„Hey Wally, hat Reba dich aus dem Haus gelassen?“
Sie grinste und küsste den älteren Mann auf den nackten Kopf. „Als wenn die Alte Schrapnelle mal die Klappe halten würde.“ Meckerte der alte Stammkunde vor sich hin. Er genoss es sichtlich, dass so ein junges hübsches Mädchen keinerlei Berührungsängste ihm gegenüber hatte.
„Das gleiche wie immer, Wally?“ Der Alte nickte und DJ ging zurück zur Bar. „Du hast es gehört, Scotty, ein Bier für Mr. Wally Shuman!“

zuletzt bearbeitet 07.05.2016 15:58 | nach oben springen

#4

RE: Play it Again, Scotty DJ&Scott

in Lafayettes Bar und Jazz Club 07.05.2016 12:17
von Scott Green | 4 Beiträge

"Burlesque Abende? Du kannst ja mal was ausarbeiten und mir zeigen, damit ich es ablehnen kann. Vergiss nicht Mädchen zu finden die das mit dir durchziehen würden, die mich dann ganz enttäuscht ansehen." Scott war ehrlich mit DJ, er würde das wahrscheinlich wirklich ablehnen aber er wollte ihr nicht den Spaß an der Vorbereitung nehmen und versuchte es so zu formulieren, dass ihr Ehrgeiz geweckt wurde.

Salat und Steaks für ein Barbeque, sounds like a plan. Das Wetter würde wahrscheinlich auch mitspielen obwohl Scott ja wusste, dass sich die Wettervorhersagen danke Einfluss gewisser mächtiger Wesen ja ganz spontan als Bullshit herausstellen konnten. Wally kam in die Bar und Scott warf einen Blick auf die Uhr. Wirklich etwas früh, aber was solls. Scott nahm eines der gekühlten Gläser aus dem Kühlschrank und füllte es mit Bier. Als DJ an den Tresen kam warf Scott einen Blick in Wallys Richtung, der sich extra so hingesetzt hatte das er DJs Hintern im Auge behalten konnte. Er fühlte sich von Scott nicht ertappt, grinste nur ein wenig und nickte ihm zu. DJ bestellte am Tresen das übliche und Scott stellte ihr kommentarlos das Bier hin. Sie drehte sich elegant um und lief zurück zu Wally. Scott mochte wie DJ die Gäste behandelte, sie kümmerte sich um die Stammgäste und gab neuen Gästen einen Grund wieder vorbei zu kommen. Sie spielte nicht übermäßig mit ihren Reizen und überließ viel der Phantasie des Gastes, das war wirklich guter Stil.

@Daphne Josephine Paxton

nach oben springen


Blackbeards-ToplistHier gehts zur RPG Topliste RPG-DATA
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jesse Jamieson
Besucherzähler
Heute waren 26 Gäste , gestern 55 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 319 Themen und 499 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen