Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Play it Again, Scotty DJ&ScottDatum07.05.2016 12:17
    Foren-Beitrag von Scott Green im Thema Play it Again, Scotty DJ&Scott

    "Burlesque Abende? Du kannst ja mal was ausarbeiten und mir zeigen, damit ich es ablehnen kann. Vergiss nicht Mädchen zu finden die das mit dir durchziehen würden, die mich dann ganz enttäuscht ansehen." Scott war ehrlich mit DJ, er würde das wahrscheinlich wirklich ablehnen aber er wollte ihr nicht den Spaß an der Vorbereitung nehmen und versuchte es so zu formulieren, dass ihr Ehrgeiz geweckt wurde.

    Salat und Steaks für ein Barbeque, sounds like a plan. Das Wetter würde wahrscheinlich auch mitspielen obwohl Scott ja wusste, dass sich die Wettervorhersagen danke Einfluss gewisser mächtiger Wesen ja ganz spontan als Bullshit herausstellen konnten. Wally kam in die Bar und Scott warf einen Blick auf die Uhr. Wirklich etwas früh, aber was solls. Scott nahm eines der gekühlten Gläser aus dem Kühlschrank und füllte es mit Bier. Als DJ an den Tresen kam warf Scott einen Blick in Wallys Richtung, der sich extra so hingesetzt hatte das er DJs Hintern im Auge behalten konnte. Er fühlte sich von Scott nicht ertappt, grinste nur ein wenig und nickte ihm zu. DJ bestellte am Tresen das übliche und Scott stellte ihr kommentarlos das Bier hin. Sie drehte sich elegant um und lief zurück zu Wally. Scott mochte wie DJ die Gäste behandelte, sie kümmerte sich um die Stammgäste und gab neuen Gästen einen Grund wieder vorbei zu kommen. Sie spielte nicht übermäßig mit ihren Reizen und überließ viel der Phantasie des Gastes, das war wirklich guter Stil.

    @Daphne Josephine Paxton

  • Play it Again, Scotty DJ&ScottDatum03.05.2016 23:07
    Foren-Beitrag von Scott Green im Thema Play it Again, Scotty DJ&Scott

    Es war eindeutig Zeit für ein neues Auto.

    Daphne war immer noch nicht wieder vom einkaufen zurück. Die ersten male hatte er sich noch Sorgen gemacht, dass ihr was passiert war. Drei mal stand er besorgt vor dem Supermarkt nur um ihrem Wagen dann Starthilfe geben zu müssen. Das war aber alles schon lange her, jetzt wusste er, dass er wenn er nur lange genug hier stehen würde um Gläser zu spülen, sie irgendwann auftauchen würde. Seufzend lief sie ins Lafayettes.

    Oft genug hatte er ihr gesagt das sie ihren Wagen endlich in Zahlung geben sollte, davon könnte sie immerhin den Einkauf für eine ganze Woche bezahlen. Scott brauchte seinen Wagen eigentlich nicht, er könnte auch mit seiner Harley fahren. Aber Daphne widersetzte sich seinem Rat immer wieder. Scott hätte ihre Gefühle für den Wagen schon lange verschwinden lassen können, aber er mochte ihre kleinen Macken, weil diese sie menschlich machten. Daphne lief nach oben um die Einkäufe zu verräumen, Scott trocknete weiter Gläser ab.

    "Aus 2 Gründen mache ich so früh auf DJ. Erstens damit ich mir kein Hobby suchen muss mit dem ich die Zeit zwischen Fünf und Acht totschlagen muss und zweitens damit du dir kein Hobby suchst mit dem du die Zeit zwischen Fünf und Acht totschlägst." Eine einfache Erklärung. Die Bar so früh aufzumachen hatte Scott sich einfach angewöhnt. Wäre sie geschlossen würden ihn die Leute fragen ob er öffnen könnte, ist sie offen taucht keiner auf. So früh am Abend gab es auch noch keine Live Musik, Scott griff unter den Tresen nach der Musikanlage und drehte das Radio auf, das nun die Bar beschallte.

  • Scott GreenDatum30.04.2016 21:34
    Thema von Scott Green im Forum Fertige Steckbriefe de...



    Scott Green

    37 Jahre

    Besitzer einer Bar

    Halbdaimon

    Neutral Gut

    Chris Evans
    Platzhalterbild

    Das ist meine Geschichte...


    Personality


    Scott ist ein eher ruhiger Typ, der sich schwer zu einer ausschweifenden Reaktion provozieren lässt. Obwohl ihm ein Club gehört in dem die Stimmung immer gut ist, ist er kein Partybär. Er sorgt lieber dafür, dass alles gut läuft, ohne sich groß zu zeigen. Sein Lebensstil ist genügsam, er ist mit vielen Personen in der Stadt gut bekannt, die regelmäßig in seine Bar kommen.
    History


    Scott wurde als Sohn eines Daimon und einer menschlichen Frau geboren. Der Daimon diente einem Gott sehr treu und pflichtbewusst. Doch als seine Frau während der Schwangerschaft krank wurde und es weder den Menschen noch dem Daimon möglich war sie zu heilen, verwehrte der Gott dem Daimon den einzigen Wunsch, den er in den letzten 200 Jahren an ihn richtete: Die Rettung seiner Frau und seines Kindes. Der Frau des Daimons ging es zunehmend schlechter und als Scott einen Monat zu früh zur Welt kommen musste, war noch nicht klar ob einer von beiden überleben würde. SCotts Mutter starb wenige Tage nach der Geburt, er selbst kämpfte im Krankenhaus um sein Überleben während sein Vater erfüllt von Zorn den Fehler machte das Wort und die Fäuste gegen den Gott zu richten dem er die letzten 200 Jahre gedient hatte. Der Gott löschte den Daimon aus und machte Scott zur Waise. Scott erholte sich, aber niemand kam um ihn aus dem Krankenhaus abzuholen. Nach mehreren Wochen im Krankenhaus vermittelte eine Krankenschwester den Jungen an Mrs Green und ihren Mann, die gerade erst ein Kind bekommen hatten.

    Als Scott 18 wurde und gerade aufs College gehen wollte tauchte der Gott auf, der seinen Vater getötet hatte. Er forderte von Scott eine Schuld ein, die sein Vater zu bringen hatte. Scott erfuhr zuerst nicht alles über seine Eltern, über Daimons und die anderen Wesen die auf der Erde lebten. Aber weil er alles wissen wollte ließ er sich darauf ein und arbeitete für den Gott als einer seiner Diener. Er war der schwächste unter den Dienern des Gottes, nur ein halber Daimon, aber er konnte seinen Herren doch immer wieder zufrieden stellen. Nach ein paar Jahren veränderten sich aber die Jobs die er für den Gott erledigen sollte, es wurde düsterer und Scott musste immer mehr Geheimnisse auf sich nehmen, mehr Dinge tun die er nicht für richtig hielt. Beinahe 15 Jahre lebte er so, als Sklave gebunden durch eine Schuld die er eigentlich nicht auf sich genommen hatte.

    Scott verbrachte während eines Auftrages viel Zeit mit einem engen bekannten des Gottes, einem unsterblichen Menschen. Er war eine sehr hinterhältige Figur, die es nur darauf abgesehen hatte den Gott zu erzürnen und so erzählte er Scott von seinem Vater, dessen Vertrag mit dem Gott eigentlich nur 150 Jahre vorgesehen hatte. Scott konnte nicht aufhören daran zu denken und konfrontierte den Gott, er teilte ihm mit das er ihn verlassen würde und der Gott ließ ihn ziehen, für den Moment..

    Scott ließ sich in New Orleans nieder, im French Quartier kaufte er mit einem Bankkredit ein baufälliges Haus, renovierte es und eröffnete darin seine Jazz Bar.


    Likes and Dislikes


    Scott liebt die Musik und vor allem den Jazz. Er hat nicht viel Spaß und Glück erlebt als erwachsener, deswegen umgibt er sich gern in seiner Bar mit Leuten die genau das haben sollen. Er hasst Menschen die Spaß und Glück unterbrechen, die unfair und egoistisch sind. Scott kümmert sich gern um seine Gäste und um Menschen, die seine Hilfe brauchen. Wenn er sich Zeit für sich nimmt, fährt er Motorrad oder jagt.

    Did you know, that...


    • ...Scott neben der Bar auch noch einen kleinen Laden besitzt, den er nicht selbst führt?
    • ...Scott regelmäßig wohltätig arbeitet und seine Mitarbeiter ermutigt dies ebenfalls zu tun?
    • ...Scott durch Berührung die Gefühle von Menschen beeinflussen kann?
    • ...Scott für ein Wochenende im Monat nach Minneapolis fliegt um sich mit einer Frau zu treffen?




    ▪ Dennis ▪ Twentysomething ▪

  • Big Boss ManDatum29.04.2016 21:10
    Foren-Beitrag von Scott Green im Thema Big Boss Man

    Bewerbe mich hiermit auf dieses Gesuch.

Inhalte des Mitglieds Scott Green
Beiträge: 4
Ort: New Orleans
Geschlecht: männlich
Blackbeards-ToplistHier gehts zur RPG Topliste RPG-DATA
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jesse Jamieson
Besucherzähler
Heute waren 34 Gäste , gestern 55 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 319 Themen und 499 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz